Ankunftsvorhersage/ETA: Der neue Standard im Transport

5
Anbieter: 
Produktname: 
TELEMATIK TALK: Ankunftsvorhersage/ETA
Die bloße Ortung von Fahrzeug und Gütern erscheint fast schon banal im Angesicht der heutigen technischen Möglichkeiten zur Prozessoptimierung. Sie fließt jedoch als ein Faktor in wichtige neue Systeme ein. Kombiniert mit weiteren Daten werden Positionsdaten seit längerer Zeit zur Ankunftsberechnung genutzt und haben dabei eine erstaunliche Komplexität und Genauigkeit erreicht.

Im Telematik-Talk gehen die Teilnehmer der Gesprächsrunde auf die Daten ein, welche heutzutage in die Ankunftsberechnung einfließen und diese so essentiell für Transportbetriebe macht.

Gemeinsam schlüsseln die Talk-Gäste aber auch die unterschiedlichen Anforderungen an die ETA auf und wie sich die Technologie in Ursprung und Anforderung bei verschiedenen Anwendungsbereichen unterscheidet. Ob Zustellung im urbanen Raum oder bei der Anlieferung an Umschlagplätzen: die Ankunftsvorhersage wird überall benötigt und häufig sogar vorausgesetzt.

Besprochen wird aber auch, wie die ETA zukünftig noch genauer und zuverlässiger werden kann und inwiefern dies überhaupt noch nötig ist. Denn mit einer derart konkreten Ankunftsberechnung gehen auch Nachteile ein, die ebenfalls diskutiert werden.

Thema: "Ankunftsvorhersage/ETA - Der neue Standard im Transport"

Teilnehmer:

  • Jens Zeller, Geschäftsführer der idem telematics GmbH
  • Prof. Dr. Victor Meier, Cargoclix / Beratender Gesellschafter der Dr. Meier & Schmidt GmbH
  • Volker Möller, Vertriebsleiter der initions AG
  • Martin Sträb, Geschäftsführer der tiramizoo GmbH
  • Moderation: Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de
 
 
Auf dem Laufenden bleiben unter:
 
Telematik-Markt.de auf facebook:
 
Folgen Sie uns auf Twitter: